Firmenchronik

Aller Anfang lag in der im Jahre 1938 von Fritz Bieg gegründeten Schreinerei. Zur Aufgabe des Schreiners  gehörte die Herstellung und Lieferung des Schreines, heute als Sarg bezeichnet.

Seit 1968 waren Schreinerei und Bestattungsunternehmen von Werner Bieg, Sohn des Firmengründers, geführt und weiter ausgebaut worden.

Bedingt durch das stetige Wachstum der Aufgaben und Anforderungen rund um den Bestattungsbetrieb war die Mitarbeit im Familienbetrieb für die Söhne Hans und Jörg Bieg selbstverständlich. Folglich sind wir mit den Aufgaben unseres Geschäftes seit jeher vertraut.

1969 wurde zusätzlich zu den Räumen der Schreinerei in Stetten, das Bestattungsunternehmen BIEG in eigenen Büroräumen in der Lörracher Innenstadt eröffnet.

Um den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden, wurde der Betrieb im Jahr 1990 in zwei Geschäftsbereiche geteilt:

BIEG Schreinerei & BIEG Bestattungen.

Beide Geschäfte werden zwischenzeitlich in der 3. Generation geführt:

Die Schreinerei in der Pestalozzistraße in Lörrach-Stetten vom Schreinermeister Jörg Bieg und seiner Ehefrau und Schreinermeisterin Gaby Bieg.

Das Bestattungsunternehmen seit 1995 von dessen Bruder Hans Bieg und seiner Ehefrau Sabine Bieg.

Das Bestattungshaus mit seinen Beratungsbüros und der Ausstellung befindet sich heute gegenüber dem Kreiskrankenhaus in Lörrach, Ecke Riesstraße / Spitalstraße.